Umbau eines Einfamilienhauses

Haus 250


Der Umbau eines Bestandshauses mit Stehfalzdeckung zu diesem Gebäude findet auf einem Bergstraßengrundstück statt.
Das Bild zeigt die neue Gartenseite mit Pergola und Natursteinaußenkamin im Hintergrund. Direkt an den Kamin schließt der überdachte Freisitz mit Betonmöbeln von Walter Wendel an. Die bodentiefen Scheiben des Wohnraums geben den Blick in den schön angelegten Garten frei und lassen das Tageslicht in´s Innere. Neben der Terrasse unter der Pergola gibt es eine zweite, hier im Vordergrund, deren Holzbeplankung sich an der Außenküche fortsetzt. An dieser Stelle war vordem ein Swimming-Pool, welcher auf Wunsch der Bauherrenfamilie verfüllt wurde - an dessen Stelle fand die zweite Terrasse ihren Platz.
Die Außendusche gewährt den Bewohnern an heißen Sommertagen die Möglichkeit einer Abkühlung im Garten, sie ist durch eine Tür unmittelbar vom Bad aus zugänglich.
Auch im Außenbereich wird das Haus mittels durchdachter Lichtregie aufgewertet.
Straßenseitig, dort liegen die Garagen und der Eingang, schweift der Blick in´s Tal.

Im Untergeschoss des Hauses befinden sich der Gästebereich, ein Hobbyraum, die Technikräume sowie ein Bibliothekszimmer und der Weinkeller.
Im Erdgeschoss sind der unterteilte Koch-Wohn-Essbereich, das Arbeitszimmer, die Ankleide, das Schlafzimmer, das Bad und die Sauna angesiedelt, angenehm an kalten Herbst- und Wintertagen.


© 2020, Karl Kaffenberger.