Header
Mainnav
Außenansicht Garten mit Pool Pool Pool mit Garten Steingarten Essbereich Küche Treppenhaus EG Treppenhaus OG Schlafzimmer Ankleide Badezimmer Sauna Sportraum

EINFAMILIEN­HAUS MIT POOL

Haus 097




  • | POOL
  • | SAUNA
  • | SPORTRAUM
  • | ANLKEIDEZIMMER
  • | SMART-HOME-TECHNIK
  • | OFFENER KAMIN




Dieses Architektenhaus mit Pool befindet sich in bester Lage Bad Homburgs, mitten im Taunus mit seinen Wäldern und zahlreichen Freizeitmöglichkeiten, wie etwa der Taunustherme.
Im Außenbereich werden die Besucher von einem eleganten Vorgarten empfangen, wobei die Straßenansicht des Hauses bewusst dezent gehalten ist.

Die straßenseitige Architektursprache nimmt sich bescheiden zurück, die Haustechnik ist State oft the art: Bereits von außen nehmen die Gäste das attraktive Lichtkonzept wahr. Während sich die Gäste über eine Video-Gegensprechanlage anmelden, können die Bewohner selbst per Fingerprint-Türöffner leicht und ohne nach Schlüsseln kramen zu müssen, ins Haus gelangen.
Der Eingangsbereich ist so angelegt, dass er durch die Pflanzterrassen gegen neugierige Blicke von Passanten geschützt ist. Besucher erfahren beim Eintreten eine Blickachse durchs ganze Haus, bis in den Garten

Der Wohnbereich öffnet sich zum Garten und zum Pool hin. Besonders am Abend kommen die beleuchteten Fliesen und Pflanzen sowie das Spiel der spiegelnden Wasserfläche gut zur Geltung.
Den Pflegeaufwand hält eine vollautomatische Rasensprinkleranlage mit Feuchtigkeitssensoren in Kombination mit Rasenmährobotern im Rahmen. Der Pool wird über eine Unterflurabdeckung verschlossen und mittels eines Saugroboters gereinigt.

Dieser zur Hälfte unterkellerte Einfamilienhaus-Neubau in L-Form teilt sich in den Eltern- und den Kindertrakt. Das verbindende Element der beiden Flügel ist das zentral gelegene Treppenhaus.
Der Baukörper schirmt den von Feinsteinzeugfliesen umgebenen Pool mit Gegenstromanlage und Außendusche gegen Blicke von der Straße ab und verleiht dem Freizeitbereich dadurch die gewünschte Intimität. Aus den gleichen Fliesen wurde eigens die Bank am Pool hergestellt.

Die großzügig dimensionierten Terrassenflächen sorgen sowohl für die Verbindung von Innen und Außen, wie auch für die Kommunikation des Kinder- und Elternbereichs mit ihren je eigenen Blickachsen.
So ergibt sich zudem eine Wohnraumerweiterung mit teilüberdachter Terrasse und einladender Außenlounge für die Eigentümer.
Der Kinderbereich mit eigenem Badezimmer funktioniert autark.
Vom Elternbad aus geht der Blick ins Grüne, die Dusche ist barrierefrei.

Komplett stützenfrei gehalten ist der über 80 qm große Wohn-, Ess- und Küchenbereich im Erdgeschoß, wobei die Küche durch die abgehängte Decke und die Küchenzeile optisch abgesetzt ist. Der offene Holzkamin sorgt für einen Blickfang und Gemütlichkeit, der große Küchenblock aus poliertem Beton, ein Unikat von Walter Wendel, bietet viel Arbeitsfläche und durch seine besondere Materialität eine ganz eigene Ausstrahlung.
Auch in der Küche lag das Augenmerk darauf, dass etwa das Fenster und die abgehängte Deckeninsel oder Schrank-Oberkante und der Türsturz in der Flucht liegen, um einen möglichst aufgeräumten, ästhetischen Eindruck zu erzeugen.
Das Flair der Landhausdielenböden aus Eichenholz fügt einen lebendig-warmen Akzent ins Gesamtbild, die Echtholz-Fußleisten wurden weiß lackiert.
Die Küche ist nach Wunsch durch die vollständig in die Wand versenkbaren Schiebetüren flexibel zu separieren wenn man ungestört sein möchte oder auch einmal geruchsintensiv kocht.

Die Integration von fünfzehn laufenden Metern deckenhoher Einbauschränke stellt zudem ein enormes Maß an dezent untergebrachtem, kaum wahrnehmbarem Stauraum bereit, wovon die aufgeräumte Optik der Räumlichkeiten profitiert. Die Möbel-Ausbauten wurden durch eine Schreinerei aus dem Odenwald vorgenommen.

Dem Obergeschoß ist der Rückzugsraum der Eltern vorbehalten. Neben dem Schlafzimmer befinden sich hier die Bibliothek mit hell stehendem Lesesessel, der Sportraum und ein geräumiges Ankleidezimmer in coolem Design. Dem Schlafraum vorgelagert ist eine große Terrasse. Schöne Details des Schlafzimmers sind die in die Wand integrierten Regale, welche anstatt von Nachttischen platziert wurden sowie die große runde Deckenleuchte.

Im Untergeschoß finden Gäste ihren Aufenthaltsbereich, zudem gibt es Räume mit großen Abstellflächen. Auch die Sauna mit freistehender Badewanne und barrierefreier Dusche sind hier untergebracht.
Die Heizung des Gebäudes wird durch eine Luft-Wasser-Wärmepumpe bedient.

Ein Architektenhaus mit Pool, Sauna und allen Annehmlichkeiten technischen Komforts.



Footer

© 2021, Karl Kaffenberger.